Finanzierung

So werden wir finanziert:

  • Freiwillige Spenden
  • Gelegentliche Erträge der Arbeit aus dem Zweckbetrieb
  • Beiträge der Trägergemeinden und weiteren Unterstützern

Info: Durch das Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements vom 10.10.2007 (BGBI 2007 I, S. 2332) wurde die Höchstgrenze für den Spendenabzug von Privatpersonen von bisher 5% bzw. 10% einheitlich auf 20% des Gesamtbetrags der Einkünfte für alle gemeinnützigen Zwecke angehoben.

Danke an jeden, der uns unterstützt!

Wir bedanken uns bei allen Gemeinden, Firmen und Freunden die die Arbeit der „exit Gefährdetenhilfe Paderborn e. V.“ mit Geldspenden, Warenspenden, Zeit und Arbeit unterstützen. Unser Dank geht natürlich auch an die vielen Helfer aus Paderborn und der Umgebung, die unser Projekt erst möglich machen!